ANDREAS FRYE
singt

VIVAT BELLMAN!


Frye singt Bellman - Start

'Vivat Bellman!'  |  Presse

Carl Michael Bellman  |  Bio

Die CD 'Vivat Bellman!'

Text- und Klangproben

CD-Bestellung, Daten, Links

 

LYRIXX

Startseite

Andreas Frye

Programme

Kontakt


 

Die CD 'Vivat Bellman!'

Im November '97 erschien Andreas Fryes CD 'Vivat Bellman!', mit über siebzig Minuten Musik, den schönsten Liedern aus seinem gleichnamigen Programm und einigen anderen, hereingegeben in der großen Besetzung mit Gitarren, Violoncello, Klarinetten, Flöten und Horn. Der CD liegt ein kostbares 32-Seiten-Booklet mit sämtlichen Texten bei. Sie ist für € 17,90 über LYRIXX zu beziehen, siehe CD-Bestellung
 
cover-miniatur

Die Lieder auf der CD:

Hej, Amaryllis  Gesang 31
Teufel, heraus  Epistel 73
Blas, Vater Berg  Epistel 12
Servus, Freund Mollberg  Epistel 45
Movitz, du Schlafmütz  Epistel 70
Alt ist der Greis  Epistel 27
Trink aus dein Glas  Epistel 30
Oh, lauscht der Glocke bangem Ton Gesang 6
Klang, meine Mädchen  Epistel 77
Lebensbeschreibung, NB per 56. Gesang
Hört, Charons Lure wimmert  Epistel 79
Tanz  Epistel 13
Ach, seht meine Schäfrin  Epistel 80
Haga  Gesang 64
Hej, Musikanten  Epistel 4
Portugal, Spanien  Gesang 11
Fredmans letzter Wille
Ach, liebe Mutter  Epistel 23
Komm, stimm deine Geige  Epistel 2
 

Die von Andreas Frye verwendeten Übersetzungen aus dem Schwedischen stammen, bis auf wenige Ausnahmen, von H.C. Artmann und Michael Korth (erschienen 1976 unter dem Titel "Der Lieb zu gefallen"). Sie wurden für 'Vivat Bellman!' geringfügig bearbeitet und mit neuen Conférencen versehen.

Die Ausführenden der CD-Aufnahme
Gitarre  Eduardo D'Alma, Andreas Frye
Klarinette, Baßklarinette  Tim Beger
Violoncello  Matthias Luthardt
Querflöte  Magdalena Agnieszka Bork
Horn  Christoph Moinian
 

Stefanie Czechowsky in Nordis 4/2001
Der Berliner Schauspieler, Sänger und Gitarrist Andreas Frye trägt mit großer Ausdrucksstärke und viel Witz die deutschen Bellman-Übersetzungen von H.C. Artmann und Michael Korth vor. Begleitet von Klarinette, Violoncello, Querflöte und Horn singt, brüllt, flüstert er von Schlafmütz Movitz, Bier- und Weintrunkenheit und natürlich Bellmans Alter Ego Fredman. Bequem läßt sich so ein intensiver Liederabend in die eigenen vier Wände holen.
 


© LYRIXX, Berlin |
StartseiteAndreas Frye | Programme | Kontakt | zum Seitenanfang